(0 33 21) 4 11-6    |      (0 33 21) 4 11-7 19    |      info@pvp.de

Fachbereiche

Unsere Expertisen sind Ihr Erfolg

Disposition

Die Aufgaben unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Disposition bestehen in der umfassenden Betreuung der uns angebotenen Presseprodukte der Verlage.

Dazu sind jeder Disponentin und jedem Disponenten bestimmte Verlage eigenverantwortlich zugeordnet.

Zum Aufgabenspektrum gehören neben der kompletten Vorbereitung der Auslieferung und der Abrechnung der Zeitschriften/Zeitungen auch die Umsetzung von verkaufsfördernden und umsatzsteigernden Verlagsmaßnahmen, die Begleitung von Titelneueinführungen, die Titelanalyse und Titelregulierung und vor allem auch die Pflege der guten Kontakte zu unseren Verlagspartnern.

Kundenbetreuung

Außendienst

Die Außendienstmitarbeiterinnen und -mitarbeiter sind als Vertreter des Presse Vertriebs Potsdam die ersten Ansprechpartner für unsere Händler vor Ort.
Ob Sortimentsberatung/Sortimentspflege, die Durchführung von verkaufsfördernden Maßnahmen, die Auslieferung von Verkaufshilfen oder die Unterstützung von Geschäftsneueröffnungen – um nur einige Aufgaben zu nennen – unsere Mitarbeiter im Außendienst sind immer sachkundige Berater.

Innendienst

Unsere Kundendienstmitarbeiterinnen kümmern sich um sämtliche Belange unserer Einzelhändler. Sie stehen unseren Kunden bei allen Fragen zum Sortiment und zu den Bezugsmengen zur Verfügung. Aber auch bei Nachlieferwünschen, Fragen der Anlieferung oder Reklamationen finden unsere Einzelhändler bei „ihrer“ Betreuerin immer ein offenes Ohr.

Nachlieferung

Sämtliche Nachlieferwünsche, auch die von älteren Titeln, die uns von unseren Händlern telefonisch, per Fax oder auf elektronischem Weg erreichen, werden durch unsere Mitarbeiterinnen umgehend bearbeitet. Ist eine Zeitschrift nicht mehr im Lager, werden sofort Bestellungen bei unseren Verlagspartnern oder im Zentrallager ausgelöst.

Non Press

Der PVP handelt nicht nur mit Zeitungen und Zeitschriften, sondern auch mit:

  • Büchern
  • Bild- und Tonträgern
  • Straßenkarten
  • Ansichtskarten
  • Telefonkarten und Prepaid-Geräten
  • Süßwaren
  • Kleinspielwaren
  • diversen Geschenkartikeln

Die Nutzung der Presselogistik macht den PVP für seine Kunden zu einem besonders schnellen und zuverlässigen NON-PRESS-Lieferanten. Jedes vorrätige Produkt kann am nächsten Arbeitstag geliefert werden.

Buchhaltung

Die Gewährleistung eines reibungslosen Rechnungs- und Zahlungsverkehrs mit unseren Lieferanten und Einzelhändlern obliegt unseren drei Mitarbeiterinnen aus der Buchhaltung.

Sie stehen bei diesbezüglichen Fragen und Problemen kompetent Rede und Antwort. Neben der Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung werden auch die Finanzbuchhaltung und Teile des betrieblichen Controlling von ihnen bewältigt.

EDV

Ob Datenerfassung oder -verarbeitung, Titelregulierung oder Rechnungslegung, Kommissionierung oder Remissionsverarbeitung, kein Prozess im Presse Vertrieb kommt heute ohne EDV-technische Unterstützung aus.

Die Presse Vertrieb Potsdam OHG verwendet als Warenwirtschaftssystem eine an die besonderen Anforderungen eines Presse-vertriebes angepasste ERP-Lösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV.

Damit unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an insgesamt 50 PC-Arbeitsplätzen störungsfrei arbeiten können, kümmern sich drei EDV-Spezialisten Tag für Tag um Hardware, Software und technische Anlagen.

Kommissionierung

Täglich werden in mehreren und teilweise automatisierten Kommissionierprozessen bis zu 300.000 Zeitschriften und Zeitungen durch unsere Mitarbeiter zu kundenindividuellen Paketen gepackt. Die sehr knapp bemessene Zeit zwischen Wareneingang und Auslieferung der Ware stellt hohe Anforderungen an die Organisation und die Flexibilität der Mitarbeiter in diesem Bereich.

Remission

Die Voraussetzung für eine korrekte Rechnungslegung zu unseren Handelspartnern ist die wochenaktuelle Zählung und Verarbeitung der Remission jedes Einzelhändlers. Dabei werden sämtliche unverkaufte Exemplare von unseren Mitarbeitern per Scanner an speziellen PC-Arbeitsplätzen erfasst. Diese wichtige Tätigkeit ist auch Grundlage für die Bezugsregulierung der Zeitschriften.